Deutscher Urlauber in Bulgarien vermisst

Lars1

Seit dem 08.07.2014 wird der 28-jährige Lars Mittank vermisst. Lars hat von Ende Juni mit seinen Freunden am Goldstrand Urlaub gemacht, konnte aber Aufgrund einer frischen Trommelfellverletzung seinen Rückflug am 07.07. 2014 nicht wahrnehmen. Als am Folgetag der geplante Ausweichflug stattfinden sollte, verliess er nach einer reiseärtztichen Untersuchung fluchtartig das Flughafengelände. Seine persönlichen Gegenstände wie auch sein Gepäck lies er am Flughafen zurück.
Vermutlich ist Lars mit einem gelben T-Shirt und einer kurzen Hose bekleidet.
Lars ist ca.1,80 groß und wiegt etwa 85 Kilo. Er hat blond gefärbte kurze Haare und dürfte mittlerweile einen leicht rötlichen Bart haben. Laut einem Bekannten der Familie ist er selbstbewusst und charakterstark. Der Bekannte, der auch die Facebook-Seite “Findet Lars Mittank” mitbetreut, erklärte gegenüber BGNEWS.de, dass ein derartiges Verhalten sehr untypisch für Lars sei. Er habe in Bulgarien auch keine Bekannten oder Freunde, zu denen er gegangen sein könnte.
Der Verantwortliche des Hotels, in dem er die letzte Nacht verbracht hat, beschrieb Lars als freundlich und nannte gegenüber BGNEWS.de lediglich die Auffälligkeit, dass er das Hotel entgegen einer  vorherigen Absprache bezüglich Flughafentransfer sehr früh verlassen habe. Auffälliges Verhalten habe er aber nicht feststellen können.
Die Suche der eingeschalteten Behörden und eines Privatdetektives blieben bislang ergebnisslos.

Auch den sozialen Medien wird mit Hochdruck nach Lars gesucht. Wer weitere Hinweise  über Lars Verbleib oder ihn nach dem 08.07.2014 gesehen hat, wird gebeten sich an die Nummer der deutsche Botschaft (+359 2 918 38-0)  zu wenden oder eine Email an findet_lars@web.de zu senden. Natürlich nimmt auch jede Polizeidienststelle Hinweise entgegen.

Neuigkeiten der Facebookseite:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *