Bulgarische Nationalbank stellt 2 Leva-Münze vor

Die neue 2 Leva Münze von vorn

Die Bulgarische Nationalbank (BNB) hat die 2 Leva-Münze vorgestellt, die ab 2015 den 2-Leva-Schein ersetzen soll. Die Münze trägt, wie auch schon der jetzige Geldschein das Konterfrei von Geschichtsschreiber Païssi Hilandarski. Das Aussehen ist,ähnlich wie bei der 2002 eingeführten 1 Lev-Münze stark an die Euro-Münze mit gleichem Zahlenwert angelehnt. Die neue Münze wird ab kommendem Jahr ausgegeben, die betreffenden Geldscheine werden einbehalten. Laut der BNB sind die Münzen aufgrund geringerem Verschleiss günstiger.

Rückseite der neuen Münze
image-1

Rückseite der neuen Münze

Der Bulgarische Lev (Mehrzahl:Leva) ist nach einer Hyperinflation in den späten 1990er Jahren zum Kurs 1:1.95538 zum Euro gebunden (ehem. 1:1 an die D-Mark). Bulgarien ist laut dem Beitrittsvertrag zur europäischen Union zur Euroeinführung gezwungen, ein Datum gibt es aber noch nicht. 2009 wurde eine Euroeinführung zu 2013 beschlossen, später aber wegen eines zu hohen Staatsdefizits abgelehnt.

 

 

Bildquelle:Bulgarische Nationalbank

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *